SAM HAWKENS :: Michael Müller

(2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2021)

Auch in diesem Jahr ist Michael wieder für das Textbuch und die Regie bei den Festspielen in Burgrieden verantwortlich und hält als künstlerischer Leiter der Bühne die Zügel fest in der Hand.
Nach „Unter Geiern- der Sohn des Bärenjägers“ 2018, „Im Tal des Todes“ 2019 und „Old Surehand“ startet Michael mit "Winnetou III" nun in seine vierte Saison als Autor und Regisseur, und freut sich sehr dieses spannende Abenteuer zusammen mit seinem Team auf die Bühne zu bringen.

Nach seiner Schauspielausbildung in Koblenz führten ihn Engagements u.a. zu den „Höckmann Boulevard Gastspielen-Düsseldorf“, dem „Theater der Stadt Koblenz“, dem „Theater auf Tour Darmstadt“, dem „Münchner Theater für Kinder“, dem „A-Gon Theater München“ und dem „Fritz Theater Bremen“.

Seit 2011 arbeitet Michael als freiberuflicher Schauspieler und Sänger für verschiedenste Produktionen.

Seit 2015 sitzt er regelmäßig in den Karl May- Abenteuern in Burgrieden im Sattel und ist dem Publikum in Burgrieden als kauziger Westmann Sam Hawkens bestens bekannt, den er auch in der Saison 2022 geben wird, nachdem er 2021 einmal die Rolle des Tibo-taka in "Old Surehand" übernahm. (Sam Hawkens war nicht anwesend :-)

 

Einige Darsteller müssen wir noch fotografieren lassen. Sie werden demnächst hier erscheinen.